Ingenieurbüro für Fertigteilplanung

Ingenieurbüro für Fertigteilplanung

Ein Architekt plant Betonfertigteile! Geht das???

Das geht! Sogar sehr gut!

Wenn man als Basis eine Ausbildung zum Bauzeichner im Ingenieurbau in einem Betonfertigteilwerk absolviert hat und danach noch viele Jahre als Konstrukteur und Projektleiter in diesem Werk tätig war, dann ist das mehr als prägend. Denn auch während meines Studiums der Architektur habe ich, wann immer es möglich war, meine Erfahrungen mit elementierten und modularen Bauweisen zum Thema gemacht. Die logische Konsequenz war für mich somit die Gründung eines eigenen Planungsbüros und die Fortführung meiner Arbeit in der Konstruktion von Stahlbetonfertigteilen.

15+

Jahre Erfahrung im Betonfertigteilwerk

20+

Jahre Erfahrung als selbstständiger Fertigteilplaner

Was darf ich für Sie tun?

Als Fachplaner für konstruktive Stahlbetonfertigteile und Architekturbeton verstehe ich mich als Dienstleister für Betonfertigteilwerke und Planungsbüros. Meine Leistungen erbringe ich als Teil- oder Komplettleistung wie üblich auf der Grundlage einer Ausführungsplanung und einer statischen Berechnung. Typische Bauvorhaben sind Hallen für Logistik, Lagerung, Handel, Produktion und Werkstätten sowie Bürogebäude.

Das kann ich für Sie tun:

  • Positions- und Montagepläne
  • Elementpläne mit Schalung und Bewehrung
  • Einbau- und Montageteilzeichnungen und -listen

Für diese Fertigteile aus Stahlbeton:

  • Stützen
  • Binder
  • Riegel
  • Unterzüge
  • Abfangträger
  • Treppen
  • Podeste
  • Deckenplatten
  • TT-Deckenplatten
  • Balkone
  • Wandplatten
  • Sandwichwandplatten
  • Frostschürzen
  • Fassadenplatten
  • Sonderbauteile, etc.

Referenzen? Bitte schön!

Am Anfang war das Modell ...

Eine zeitgemäße Planung setzt ein BIM-gerechtes 3D-Modell voraus!

Deshalb steht grundsätzlich die sorgfältige Erstellung eines Modells am Anfang eines Projektes. Die Ableitung aller Zeichnungen und Listen aus einem einheitlichen Gesamtmodell bedeutet eine durchgängige und verlustfreie Planung - auch bei evtl. Änderungen. Für den gesamten Planungsprozess setze ich die CAD/BIM-Software STRAKON premium der DICAD Systeme GmbH ein. Die Übernahme bereits vorhandener Modelle kann hiermit problemlos über die IFC-Schnittstelle erfolgen. Natürlich ist auch ein Datenaustausch in 2D über die Standardformate DWG, DXF und PDF möglich.

Modell
© Copyright 2000-2020 Architekt Meinel. Alle Rechte vorbehalten.